Durch die Krankenkassen zertifiziert
Präventationszertifikat durch die zentrale Prüfstelle Prävention
Mitglied der aya
Mitglied im BGY

Du bist hier:

BewegGrund Yoga > Du findest bei uns > Workshops

ashtanga Grundlagenkurs für Einsteiger

Stefanie Schiele-Grahl und Christian Grahl

(mit Christian & Tiffy)

ashtanga Yoga erleben, lernen und genießen! In diesem Grundlagenkurs/Workshop vermitteln wir euch die Grundtechniken des ashtanga Yoga Übungssystems, der ältesten bekannten Hatha Yoga Tradition. Du erlernst in kleinen Übungseinheiten die Körperübungen (āsana) des ashtanga Yoga optimal für dich zu nutzen. Atemübungen, die anatomisch korrekte Einnahme der Bandhas (Verschlüsse durch Muskelkontraktion), die Ausführung der Sonnengrüße, helfen dir eine gute Grundlage für deinen Start in die ashtanga Yoga Praxis zu bilden. Funktionelle Anatomie, sowie ein kleiner Einstieg in die Geschichte und Philosophie dieser Tradtionen geben dir einen entspannten Einblick und helfen beim besseren Verständnis. Dieser Grundlagenkurs bietet dir einen idealen und ausführlichen Einstieg in die Tradition des ashtanga Yoga und eignet sich besonders für alle, die mit der ashtanga Yoga Praxis beginnen möchten.

Und wann?

 
Am Sonntag 24.09.17 in Mülheim mit Christian
Am Sonntag 01.10.17 in Duisburg mit Tiffy

 
jeweils von 14:00 bis 15:30 Uhr
 
für 10,- €
 
Anmelden für den Grundlagenkurs/Workshop kannst du dich
 
Anmeldung für den Workshop hier
 

 

 

Rezitation & Studium (svādhyāya)


Rezitation mit Christian immer Freitags vor der led class in Mülheim um 17:15 Uhr als karma Yoga (bedeutet gratis für alle BGY-Schüler, ohne Einbuchung, ihr könnt einfach kommen). Wir üben traditionelle Rezitationen und lernen über das Rezitieren ihre Bedeutung zu verstehen. Die aktuellen Termine findest du im Monatskalender.

 

 

Annamaya Kosha - ein yogisches Ernährungskonzept leben lernen

"...for practitioner of yoga the rules regarding food...are very important. Among the foods, those called sattvic(pure) are the best....indeed, foods that extend the life span; foods that increase sattvic qualities, as well as strength, health, happiness, and love; foods that are easily digested; and foods that are natural, genuine and follow the seasons-these are the most suitable, as they are worthy of being offered..."

(Yoga Mala - Sri K. Pattabhi Jois)

Wir sind was wir essen...

...annamaya kosha ist die erste Hülle, die Nahrungshülle, die uns Menschen umgibt. Eine unausgewogene Ernährung lässt uns nervös, unausgeglichen und leichter reizbar werden, ja sogar unbeweglicher und steifer. Langzeitstudien haben mittlerweile belegt das die meisten unserer Zivilisationskrankheiten wie zu hoher Blutcholesterin, Erkrankungen des Magen und des Darms, Autoimmunkrankheiten, Diabetes, Osteoporose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, auf eine einseitige, Zucker-, Fleisch- und Milchkonsum lastige Ernährung zurück zu führen sind (hier geht es zum Artikel). Mittlerweile gehen die Studien noch weiter und beziehen mentale Erkrankungen wie Depressionen (hier geht es zum Artikel) und bestimmte Krebserkrankungen (hier geht es zum Artikel) mit ein.

Wußtest du das Jeder Mensch auf diesem Planeten durchschnittlich tausend Tiere in seinem Leben verspeist? Doch ist es notwendig deshalb gleich "vegan" zu leben? Wie kann ich mich gesünder und ausgewogener ernähren? Warum fehlen mir bestimmte Nährstoffe? Und was hat vegane Lebensweise mit dem ashtanga Yoga Weg zu tun? Wie sieht die Ernährung nach dem yogischen Konzept aus und was hat Ernährung mit unserem Energiehaushalt zu tun? Was ist eine sattvische Ernährung?

Diesen und weiteren Fragen widmen wir uns ganz undogmatisch in dieser Workshopreihe. Wir bereiten gemeinsam ein sattvisch orientiertes Frühstück und Mittagessen zu und speisen in entspannter Atmosphäre gemeinsam am Boden, nach indischer Tradition.

Und wann?

Tagesworkshop am Feiertag:
Dienstag 03.10.17 in Mülheim von 10-18 Uhr

für 96,- € insgesamt
 
Anmeldung für den Workshop:
 

 

 

Raja Yoga Weiterbildung 2017 Ausgebucht!

Termine:

11./12.02.17
25./26.03.17
08./09.04.17
06./07.05.17
24./25.06.17
08./09.07.17
23./24.09.17
14./15.10.17
25./26.11.17
16./17.12.17

Voraussetzung: Nur für Schüler von BewegGrund Yoga (bestehende Abo-Mitgliedschaft)

WICHTIG: Dies ist KEINE YOGALEHRERAUSBILDUNG (this is no teacher training!) und dient keinesfalls diesem ZWECK.